7.5 Min.
Sein Freund aus Freiburg nach ihn mit nach Indien zu seinem Sufi-Meister in die Stadt Bareilly. Er blieb gleich zwei Monate und wurde Schüler dieses Lehrers.
gesehen 2072 mal
5.3 Min.
Als junger Schauspielschüler in der Nachkriegszeit sah er in den Kammerspielen die Premiere von Wolfgang Borcherts "Draußen vor der Tür". Wikipedia: "Draußen vor der Tür ist ein Drama des deutschen Sch...
gesehen 2550 mal
3.7 Min.
Sie zeigt sich schockiert, wie sich z.B. der Kochel- und der Bodensee und auch die Krimmler Wasserfälle im Laufe der Jahre gewandelt haben.
gesehen 2077 mal
2.8 Min.
Sie vermissten als Kinder Zärtlichkeiten und Zuneigung des Vaters, der als Kriegsteilnehmer vieles erlebt hatte.
gesehen 930 mal
3.9 Min.
Der Duft in der Großstadt unterschied sich gewaltig von der Landluft im Spessart.
gesehen 2666 mal
5.4 Min.
Der Unterschied zwischen staatlichen und privaten Schauspielschulen ist doch gravierend.
gesehen 2089 mal
2.3 Min.
Der unselige Krieg wurde immer schlimmer, je länger er dauerte. Lederschuhe gab es keine mehr, es war einfach kein Leder mehr da. Man musste schon enorm gute Beziehungen haben, um ein paar Schuhe aus Leder zu ...
gesehen 374 mal
1.9 Min.
Die damaligen Methoden im Kindergarten waren sehr rabiat.
gesehen 2644 mal
6.6 Min.
Auf dem Weg nach Kreta brach der Zypernkonflikt aus, so dass ihre Reise erstmal in Athen stoppte, es gab kein Weiterkommen. Wikipedia: "Am Morgen des 21. April 1967 kam es zum Putsch des Militärs in Grieche...
gesehen 729 mal
9.4 Min.
Er war im Jungvolk, der Vorstufe zur Hitlerjugend. Durch die Kinderlandverschickung kam er ins Protektorat Böhmen und Mähren, dem heutigen Tschechien. Einige Kinder litten unter den Traumata der damaligen Si...
gesehen 2376 mal
5.5 Min.
Für seine Cartoons schuf er sein Markenzeichen, eine relativ einfache Figur mit Glupschaugen, das "Liebermännchen". An die Südwest Presse in Ulm konnte er die ersten Zeichnungen neben seinem Studium verkaufe...
gesehen 2242 mal
8.6 Min.
Sie bietet Seminare für verschiedene Gruppen an, Paare, Paare und Singles, und kurzfristig auch für Transsexuelle, aber dies stellte sie dann wieder ein, da es eine eigene Welt, ohne Wertung, darstellt und an...
gesehen 247 mal
2.9 Min.
Die erste Zeit in München war aus finanzieller Sicht extrem hart. Sie sparte sich das Trambahnticket und ging zu Fuß nach Hause, teilweise reichte es nur zu trocken Brot. Und dann kam der erste Festvertrag.
gesehen 2762 mal
5.2 Min.
Um seine Reisen zu finanzieren arbeite er öfters in Supermärkten und Großmärkten, auch in Paris, be- und entlud Züge und LKWs. Einen Tag nachdem er den Führerschein erhalten hatte, fuhr er mit seiner Vesp...
gesehen 2388 mal
10.8 Min.
Nach dem Studium begannen die Reisen, die Erfahrungen und Entdeckungen als Schulmediziner auf anderen Kontinenten. Die Ursachenmedizin reichte ihm nicht, das Ganzheitliche, ähnlich wie bei der TCM oder der Ayu...
gesehen 831 mal